Beliebte Suchbegriffe
{{{name}}}
Markenvorschläge
{{{name}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Kategorievorschläge
{{{name}}}
{{{attributes.parentCategory}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Produktvorschläge
{{{name}}}
{{^attributes.priceFromTo}} {{#attributes.hasDiscount}} UVP {{{attributes.UVP}}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{^attributes.hasDiscount}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{/attributes.priceFromTo}} {{#attributes.priceFromTo}} {{{attributes.minprice}}} bis {{{attributes.maxprice}}} {{/attributes.priceFromTo}}

NOCH

1

Tage

|

20

Stunden

|

2

Minuten

|

54

Sekunden

Diese Aktion ist abgelaufen

-15% AUF SCHUHE

HERREN FREIZEITHEMDEN

19 Artikel
Bereits weit vor unserer Zeit war das Hemd als Kleidungsstück bekannt. Meist bestand es aus Leinen und war bodenlang. Im historischen Abendland trugen Männer und Frauen es als Unter- und Obergewand; seit dem 16. Jahrhundert ist es als Kleidungsstück in der traditionellen kurzen Form bekannt. Noch im 19. und 20. Jahrhundert kannte man den angeknöpften…
Ansicht:
Sortieren nach:

Liebe auf den ersten Fit

Downstylen Sie Ihren Businesslook oder upstylen Sie Ihren Freizeitlook. Egal, ob Retro-Sneaker oder Poloshirt zum Anzug, oder die legere Chino zum Sakko - Wir zeigen Ihnen die besten Kombinationen für Ihr „best dressed“-Outfit.

Schuh-Aktion-LPK-240×430

Best dressed

Locker bleiben

Zu allen Looks
Schließen

Freizeit- und Casualhemden – immer die richtige Wahl für den modebewussten Mann

Bereits weit vor unserer Zeit war das Hemd als Kleidungsstück bekannt. Meist bestand es aus Leinen und war bodenlang. Im historischen Abendland trugen Männer und Frauen es als Unter- und Obergewand; seit dem 16. Jahrhundert ist es als Kleidungsstück in der traditionellen kurzen Form bekannt. Noch im 19. und 20. Jahrhundert kannte man den angeknöpften Stehkragen. Und erst um 1900 wurde die Knopfleiste eingeführt, um das Aus- und Anziehen des Hemdes zu erleichtern. Heute sind Hemden aus der alltäglichen Herrengarderobe nicht mehr wegzudenken. „Mann“ trägt sie als Businesshemden zum Anzug oder als locker geschnittene Freizeit- und Casualhemden zu Jeans und Chinos. Aufgrund der unterschiedlichen Ärmel-, Kragen- und Ausschnittformen gibt es unzählige Hemdenvarianten. Und da die Herren meist ebenso modebewusst sind wie die Damen, legen sie ebenfalls viel Wert auf Stoffe, Verarbeitung, Farben und Muster.

 

Die modernen Freizeit- und Casualhemden bei Kastner & Öhler

 

Freizeit- und Casualhemden sind Wohlfühlhemden. Schließlich trägt man sie in der kostbaren Auszeit vom Alltag und selten mit einer Krawatte. Baumwolle und Leinen stehen als Materialien hoch im Kurs, denn sie wirken wie eine natürliche Klimaanlage am Körper. Für welche Hemdformen und -farben man sich entscheidet, ist Geschmacksache. Der eine mag das typische Hawaiihemd in Urlaubsfarben und mit großflächigen Blumenmustern, während bei anderen ein unifarbenes Leinenhemd mit edler Struktur und kurzen Ärmeln den Vorzug erhält. Die Gestaltung der Hemdkragen ist nicht nur bei Businesshemden fast schon eine Weisheit für sich. Auch Freizeit- und Casualhemden gibt es in vielen unterschiedlichen Styles. Dazu gehört der Kentkragen, der weiche Button-Down-Kragen oder der lässige Stehkragen. Selten nutzt man Manschettenknöpfe bei Freizeit- und Casualhemden. Diese sind eher den Business-, Frack- oder Smokinghemden vorbehalten. Charakteristisch für die lässigen Hemden sind beispielsweise die sogenannten Krempelärmel, die mit einem Ärmelriegel fixiert werden können sowie die aufgesetzten Brusttaschen – ähnlich wie beim traditionellen Polohemd mit weichem Kragen.
Entdecken Sie gemütliche Freizeit & Casualhemden Olnine bei Kastner & Öhler.

 

Freizeithemden für Herren: Stilvolle Vielseitigkeit für jeden Anlass

 

Freizeithemden sind ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Herrengarderobe, die eine perfekte Mischung aus Komfort und Stil bieten. Ob für ein entspanntes Wochenende, einen lässigen Bürotag oder einen Abend mit Freunden – das richtige Freizeithemd kann den Unterschied machen. In diesem Guide erfahren Sie, wie Sie Freizeithemden optimal kombinieren, wählen zwischen Lang- und Kurzarm, entdecken nachhaltige Marken und lernen, wie Sie Ihre Hemden richtig pflegen.

 

Freizeithemden kombinieren

 

Das Kombinieren von Freizeithemden bietet unendliche Möglichkeiten, um Ihren persönlichen Stil auszudrücken. Für einen smart-casual Look können Sie ein Langarm-Freizeithemd mit einer dunklen Jeans oder Chinos und Lederschuhen kombinieren. Für eine entspanntere Atmosphäre eignet sich ein Kurzarmhemd, kombiniert mit Shorts und Sneakern oder Espadrilles. Accessoires wie Uhren, Gürtel oder eine Sonnenbrille können das Outfit abrunden und ihm eine persönliche Note verleihen.

 

Freizeithemden: Lang- oder Kurzarm

 

Die Wahl zwischen Lang- und Kurzarmhemden hängt von der Jahreszeit, dem Anlass und natürlich Ihrem persönlichen Geschmack ab. Langarmhemden bieten eine klassische Eleganz und sind vielseitig einsetzbar – sie können hochgekrempelt werden für einen legeren Look oder heruntergelassen bleiben für formellere Anlässe. Kurzarmhemden hingegen sind ideal für warme Tage und verleihen ein Gefühl von Lässigkeit und Freiheit.

 

Freizeithemden nachhaltige Marken: Patagonia, Armedangels & Knowledge Cotton Apparel

 

Nachhaltigkeit ist auch in der Welt der Freizeithemden ein wichtiges Thema. Marken wie Patagonia, Armedangels und Knowledge Cotton Apparel setzen auf ökologische Materialien und faire Produktionsbedingungen. Durch den Kauf von Freizeithemden dieser Marken unterstützen Sie nicht nur eine umweltfreundliche Modeindustrie, sondern profitieren auch von hochwertiger Qualität und Langlebigkeit.

 

Freizeithemden richtig pflegen

 

Die richtige Pflege Ihrer Freizeithemden ist entscheidend, um ihre Lebensdauer zu verlängern und sie frisch zu halten. Waschen Sie Ihre Hemden gemäß den Anweisungen auf dem Pflegeetikett, vorzugsweise bei niedrigen Temperaturen und mit einem milden Waschmittel. Bügeln Sie die Hemden bei Bedarf bei der richtigen Temperatureinstellung, um Falten zu entfernen und das Hemd in Form zu halten. Vermeiden Sie den Trockner, um Einlaufen und Beschädigungen des Stoffes zu verhindern.

 

FAQs

 

Wie finde ich die richtige Passform für mein Freizeithemd?

 

Wählen Sie eine Passform, die Ihrem Körperbau schmeichelt – nicht zu eng, aber auch nicht zu weit. Achten Sie auf die Schulternaht, die genau auf der Schulterkante sitzen sollte, und auf die Ärmellänge, die bis zum Handgelenk reichen sollte.

 

Kann ich ein Freizeithemd für formelle Anlässe tragen?

 

Einige Freizeithemden, besonders solche in dezenten Farben und mit minimalen Mustern, können für smart-casual Anlässe geeignet sein. Kombinieren Sie sie mit einem Sakko und einer passenden Hose für einen eleganten Look.

 

Sind Freizeithemden bügelfrei?

 

Einige Freizeithemden sind als bügelfrei gekennzeichnet, was die Pflege erleichtert. Überprüfen Sie das Etikett für spezifische Pflegehinweise.

Zuletzt angesehen


Back to top






Schließen